Haus_09.jpg

Die Elefanten marschieren auf dem direkten Weg ins CAMPOS

07.10.2014

Der Zoo Zürich ist langjähriger Kunde des CAFM-Portals CAMPOS. Nun wird neben der Überschwemmungslandschaft «Pantanal» oder der Masoalahalle mitsamt Pflanzen auch der neu erstellte Elefantenpark auf dem Portal bewirtschaftet. Der Zoo führt auf CAMPOS über 3500 Pflanzen akribisch Buch über deren Standort und bei geschützten Arten auch über deren Geschichte – in Form einer umfangreich hinterlegten Dokumentaion im CAFM-System.
Ebenso wurden die Brandschutzpläne für die spezifischen Anforderungen des Zoo’s zusammen mit der Feuerpolizei und ICFM entwickelt.
Der Zoo nutzt CAMPOS aber nicht nur für die zoospezifischen Bedürfnisse, auch für ganz typische FM-Themen, wie die Standorte der Mülleimer, den Benchmark über die Grösse einzelner Gehege, wie auch bei der Anlagenverwaltung kommt CAMPOS zum Einsatz.
Nicht nur bei neuen Anlagen, wie dem Elefantenpark, wächst CAMPOS mit den Grundrissen mit – auch individuelle Wünsche der FM-Verantwortlichen vom Zoo sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Lösung eingeflossen.