Das Tool CAMPOS

Die CAFM Lösung CAMPOS zeigt dem Eigentümer, Portfoliomanager, Nutzer, Bewirtschafter, Verwalter und Dienstleister wie es um die Immobilie und deren Anlagen steht. Die CAFM Lösung unterstützt visuelles Arbeiten und vernetzt alle Beteiligten, intern wie extern über ein innovatives Web-Portal. CAMPOS sammelt, analysiert und verteilt Gebäudeinformationen – und gibt Auskunft über die Flächen, deren Nutzung, Sicherheit, Betriebskosten, Anlagen, Instandhaltung, Gebäudezustand und Energieverbrauch. CAMPOS funktioniert ohne Installation. Benötigt werden ein Internetzugang und ein aktueller Web-Browser.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://campos.ch/was-ist-campos/campos-kurz-erklaert/

 

CAMPOS ist für alle Immobilienverantwortliche, welche ihre Immobiliendaten zentral bewirtschaften und von überall her darauf zugreifen möchten. CAMPOS ist deshalb für Eigentümer sowie professionelle Bauherren genauso geeignet wie für alle dienstleistende Rollen in der Immobilienwirtschaft. Heute nutzen Portfoliomanager, Immobilienbewirtschafter, Flächenmanager, Facility-Manager, Haustechniker und Reinigungsfachkräfte unsere Alltagswerkzeuge. Auch externe Drittanwender wie Wohnungsmieter, Blaulichtorganisationen und Servicefirmen arbeiten mit CAMPOS.

CAMPOS ist nicht nur für alle Immobilienverantwortliche geeignet, sondern auch für alle Branchen und Gebäudetypen. Heute werden in CAMPOS Industriegebäude, Bürogebäude, Verwaltungsgebäude, Schulgebäude und Spezialgebäude wie Spitäler, Kliniken, Altersheime, Datencenter, Einkaufscenter, Gefängnisse und viele mehr bewirtschaftet.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://campos.ch/was-ist-campos/die-einsatzgebiete/

CAMPOS wird von den eigenen Entwicklern der ICFM AG entwickelt. Der aktuelle Bürostandort befindet sich in der Schweiz in Urdorf.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://icfm.ch/uber-uns/

CAMPOS ist ein Fantasiename. Er impliziert die Nähe zu Hochschulen und Universitäten. Es ist aber nicht direkt mit einer Ausbildungsstätte verbunden. CAMPOS ist für jedermann.

Ja der Einsatz von CAMPOS während dem Bau ist sinnvoll. Sobald die definitiven Ausführungspläne vorhanden sind, können diese ins CAMPOS übernommen werden und so die reibungsfreie Übergabe in den Betrieb sichergestellt werden.

CAMPOS Module

CAMPOS ist modular aufgebaut. In einer Lizenz sind alle Werkzeuge enthalten.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://campos.ch/was-ist-campos/campos-module/

 

Es können sämtliche erfassten Daten auch wieder ausgegeben werden. Als Standard bieten wir für alle Module bereits vordefinierte Berichte im Excel Format an. Weitere kundenspezifische Auswertungen können konfiguriert werden.

Helpdesk
Für das elektronische Erfassen von Meldungen programmieren wir Ihnen gerne eine Helpdesk-Webseite, welche Sie beispielsweise auf Ihrem Intranet oder auf Ihrer externen Webseite aufschalten können.

Mobile-Version CAMPOS (Progressive Web App)
CAMPOS steht Ihnen auch in der mobilen Version auf dem Smartphone oder Tablet zur Verfügung. Dabei können Sie unterwegs Meldungen erfassen und bearbeiten oder Ihre Gebäude- und Anlagedokumente einsehen und verwalten. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://pwa.campos.ch/.

Raumreservation
Haben Sie Sitzungs- und Konferenzräume oder Öffentliche Veranstaltungsräume oder Sportfacilities welche Sie an Interessierte Nutzer vermieten möchten? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines elektronischen Raumreservationssystems. Sie können dieses auf Ihrer Webseite verlinken. Damit erhalten Drittpersonen die Möglichkeit Räume per Reservationsanfrage zu buchen. Sie geben die Buchungsanfragen frei und liefern gleich noch die Reservationsbedingungen mit.

Testumgebung
Ihre CAMPOS-Lösung gibt es auch als Testumgebung. Darin sind Ihre Daten ersichtlich. Mit dieser Umgebung erhalten Sie oder weitere Anwender in Ihrem Haus die Möglichkeit CAMPOS zu nutzen, ohne dass etwas schief gehen kann. Die Testumgebung dient nicht nur zum Testen, Sie kann auch für Schulungen genutzt werden.

 

Erfahrungsgemäss finden sich unsere Nutzer sehr schnell in CAMPOS zurecht. Wir legen bei der Weiterentwicklung von CAMPOS grossen Wert auf Einfachheit und Zugänglichkeit. In der Regel reicht für die Anwender ein halber Schulungstag, damit diese mit CAMPOS arbeiten können.

In CAMPOS können alle beliebigen Gebäude- und Anlagedaten erfasst werden. Da aber die Ersterfassung und die spätere Datenpflege einen erheblichen Aufwand bedeuten und deshalb die Qualität der Daten oft leidet, empfehlen wir die Daten nach Nutzen zu priorisieren und ein entsprechendes Konzept zu erstellen. Zentrale Fragen sind:

  • Welche gesetzlichen Vorschriften müssen eingehalten werden?
  • Welche Daten werden für einen effizienten Gebäudebetrieb gebraucht?
  • Was soll gemessen werden?
  • Welche Reports werden für die Steuerung des Gebäudebetriebs benötigt?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen. Nehmen Sie dazu mit uns unter https://campos.ch/kontakt/ Kontakt auf.

Die Daten werden einerseits nummerisch in Erfassungsmasken und Attributen dargestellt. Andererseits werden die Daten in Gebäudeplänen durch Flächeneinfärbungen oder Anlagesymbolen dargestellt. Alle Daten können in Form von Excellisten (XML, CSV) oder PDF-Dateien wieder exportiert werden. Plandateien können auch in DWG ausgegeben werden.

Betrieb von CAMPOS

Räume verändern sich auch nach der Erstellung eines Gebäudes stetig. Dies ist für CAMPOS kein Problem. Nach einer Raum- oder Nutzungsänderung werden Sie gefragt, was mit den darin enthaltenen Anlagen geschehen soll. Sie können diese einem neuen Raum zuordnen oder Sie können diese löschen bzw. archivieren.

Nein, CAMPOS ist eine webbasierte Software und funktioniert mit einem aktuellen Internetbrowser und funktionierender Internetverbindung.

Es werden alle gängigen und aktuellen Internetbrowser unterstützt: Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge.

Ja, es können gleichzeitig beliebig viele Benutzer ohne Performanceeinbussen in CAMPOS arbeiten.

Wir lizenzieren die Gebäude und nicht die Benutzer. Daher können beliebig viele Benutzer eingerichtet werden. Initial werden in einem Implementierungsprojekt nach der Definition eines Benutzungskonzepts unsererseits bis zu 25 Benutzer eingerichtet. Die Benutzeradministration wird danach kundenseitig von einem Administrator übernommen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://campos.ch/pricing/lizenzmodell-standard-industrie-gewerbe-verwaltung/

Daten und Datenformate

CAMPOS wird regelmässig auf Sicherheit und Betrieb hin auditiert. Unser Sicherheitskonzept hält sich an aktuelle Vorgaben und orientiert sich am aktuellen Stand der Technik. Dies umfasst einerseits die Informationssicherheit, die Datensicherung und den Datenschutz. Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung. Nehmen Sie unter https://campos.ch/kontakt/ mit uns Kontakt auf.

Die Server werden in einem „State of the Art“ Hochsicherheits-Data-Center in der Schweiz gehostet und sind im Eigentum der ICFM AG.

Nein. Es hat sich noch kein Standard etabliert, der es erlaubt weitere Daten aus dem Model zu übernehmen. Deshalb wurde der bestehende Import deaktiviert. Mittels der BIM-Methode ist es aber einfach möglich DWG-Pläne für die Visualisierung zu verwenden und mittels Excel-Listen ergänzende Informationen zu übermitteln. Das IFC-File selbst wird mit der Baudokumentation in CAMPOS abgelegt und kann für allfällige Umbauten wiederverwendet werden.

Ja. Bauprojekte, die mittels der BIM-Methode geplant wurden, erlauben verschiedene Export-Möglichkeiten. CAMPOS kann mit den DWG-Plänen und auch Excel-Listen für ergänzende Informationen arbeiten. Das erarbeitete BIM-Model wird ebenfalls mit der restlichen Bauwerksdokumentation in CAMPOS abgelegt und kann für zukünftige Umbauten verwendet werden.

Nein. Die Visualisierung von Gebäuden mittels 3D-Modellen ist vor allem in der Planungsphase sehr wichtig. Im laufenden Betrieb ist der Aufwand die Daten nachzuführen sehr hoch. Die 3D-Visulaisierung liefert gegenüber dem real gebauten Gebäude nur in Einzelfällen einen Mehrwert. Aus diesem Grund unterstützt CAMPOS die 3D-Darstellung nicht.

CAD-Pläne

In CAMPOS können auch Pläne in PDF oder einem Bildformat hinterlegt werden. Es besteht auch die Möglichkeit gänzlich auf Visualisierung der Gebäude zu verzichten. Das System ist allerdings auf der Darstellung von Plänen aufgebaut. Ebenfalls funktioniert das Modul Flächenmanagement nicht mehr. Auch Verteilschlüssel von Kosten oder das Mietmanagement sind nur eingeschränkt nutzbar. Wir empfehlen allerdings nicht, ganze Immobilienportfolios ohne Plangrundlagen auf CAMPOS zu bewirtschaften.

Ja, Gebäude werden immer auch in einer Explorer-Struktur angelegt (Areal, Gebäude, Geschoss, Raum, Anlage). Dadurch können Gebäude- und Anlagedaten genauso bewirtschaftet werden. Wenn Sie Ihre Gebäude digitalisieren möchten, unterstützt Sie unsere Abteilung CAD Services gerne dabei. Nehmen Sie unter https://campos.ch/kontakt/ mit uns Kontakt auf.

CAD-Pläne weisen unterschiedliche Qualität auf. Wir haben für Ihre Architekten und Bauzeichner eine CAFM-Richtlinie erstellt. Werden die Vorgaben eingehalten, können die DWG-Pläne mit minimalem Aufwand ins CAMPOS aufgenommen werden. Gerne prüft unsere Abteilung CAD Services Ihre Plandateien und macht Ihnen eine Offerte für die Aufnahme der CAD-Pläne in CAMPOS. Nehmen Sie unter https://campos.ch/kontakt/ mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://icfm.ch/services/cad-services/

Wir lassen die Papierpläne gerne für Sie digitalisieren und aufbereiten. Als Endresultat erhalten Sie saubere digitale Pläne im DWG-Format welche von unsere CAD Services Abteilung in CAMPOS importiert werden können. Für eine Offerte kontaktieren Sie uns unter https://campos.ch/kontakt/

Weitere Informationen finden Sie hier: https://icfm.ch/services/cad-services/

Nein, denn CAMPOS ist keine Zeichnungssoftware. Pläne müssen in einer CAD-Software geändert werden, danach können die Zeichnungspläne ins CAMPOS gemäss unserer CAFM-Richtlinie übernommen werden.

Um die Qualität der Plandaten zu sichern und um Systemkonflikte zu vermeiden, berechtigen wir nur ausgebildete Bauzeichner für die Bearbeitung von DWGs in CAMPOS. Dazu wird eine separate Lizenz benötigt. Die Kosten für diese Lizenz betragen zusätzlich 25% von den normalen Lizenzgebühren. Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten. Nehmen Sie unter https://campos.ch/kontakt/ mit uns Kontakt auf. 

Weitere Informationen zum Pricing finden Sie hier: https://campos.ch/pricing/lizenzmodell-standard-industrie-gewerbe-verwaltung/

CAMPOS Entwicklung

Wir führen täglich System- und Sicherheitsupdates durch. Grössere Updates, welche einen Betriebsunterbruch zur Folge haben werden an Wochenenden und mit Ankündigung ausgeführt.

Vor der Einführung von CAMPOS legen wir zusammen mit Ihnen ein Berechtigungskonzept fest. Wir können auf verschiedenen Ebenen Lese- und Schreibrechte vergeben und aufgabenbasierte Rollen mit vordefinierten Rechten festlegen.

Ja, wir haben eine PWA (Progressive Web App) entwickelt. Zur Nutzung starten Sie Ihren Web-Browser auf dem Smartphone und gehen auf www.campos.ch. Nach dem Login stehen Ihnen die Funktionen der PWA zur Verfügung.

Anstelle einer App für Smartphones, haben wir eine PWA (Progressive Web App) entwickelt. Zur Nutzung starten Sie Ihren Web-Browser auf dem Smartphone und gehen auf www.campos.ch. Nach dem Login stehen Ihnen die Funktionen der PWA zur Verfügung.

CAMPOS hat ein API-Schnittstelle für das Erstellen von Tickets im CAMPOS und das abfragen des Status. Ebenfalls können die Berichte mittels API-Schnittstelle aufgerufen werden und so die Daten für weitere Anwendungen zu Verfügung gestellt werden. Es bestehen diverse Schnittstellen zu ERP-Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsfälle.

Wir haben Schnittstellen im Einsatz zu REM, GareioREM, AbaImmo, SAP RE/FX, SAP HR und weitere.

CAMPOS unterstützt den Austausch von Daten über Filetransfer wir auch über Webservices. Für die Authentifizierung wird SAML 2 und OpenID Connect unterstützt.

ICFM AG entwickelt CAMPOS seit 2004 laufend weiter. Dabei werden die Wünsche der Kunden und Anwender berücksichtigt und in die Standardlösung integriert. Weiter sind wir stark in Immobiliennahen Verbänden wie die SIA Kommission BIM, SVIT FM-Kammer, IFMA Schweiz engagiert und nehmen aktuelle Entwicklungen in der Branche auf, um CAMPOS stetig den aktuellen Bedürfnissen weiterzuentwickeln.

CAMPOS Projektablauf

Ja, gerne präsentieren wir Ihnen CAMPOS in einer ca. einstündigen Sitzung vor Ort oder online und richten Ihnen danach eine beschränkte Anzahl Testuser ein. Nehmen Sie dazu mit uns unter https://campos.ch/kontakt/ Kontakt auf.

Das ist sehr unterschiedlich und kommt auf die Menge der gewünschten Datentiefe an und auf die Ausgangslage. Im Normalfall kann innert 3 Monaten produktiv gearbeitet werden. Weitere Anwendungsfälle werden dann je nach Bedürfnissen des Kunden kontinuierlich in den Tagesablauf integriert.

Wir bieten Ihnen und Ihren Mitarbeitenden ein massgeschneidertes Schulungskonzept nach Folgenden Prinzipien an:

  • Train the Trainee
  • Rollenbasierte Schulungen
  • Einzel- oder Gruppenschulungen

In der Regel reichen zwei Halbtage für die Schulung eines Systemadministrators aus. Für Anwender sollte ein halber Schulungstag reichen. Die Aufteilung der Schulung kann nach Bedarf erfolgen. 

CAMPOS ist in Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch verfügbar.

Ja, es steht Ihnen während unseren Bürozeiten von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr der Support per Mail, support@icfm.ch oder per Telefon, +41 43 344 12 44 zur Verfügung.

Der Kundensupport steht Ihnen in Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch zur Verfügung.

Wir führen eine Online-Dokumentation. Darin werden mit Text, Bild und Videotutorials die Funktionen von CAMPOS erläutert. Auf Anmeldung führen wir auch Online-Kurse durch. Nehmen Sie dazu mit uns unter https://campos.ch/kontakt/ Kontakt auf.